Hans-Jürgen Thies (CDU) holt Direktmandat

Bundestagswahl 2021

Mobiles Team erneut in Warstein und Werl

Impfaktion

Naturparkplan in Arbeit

Arnsberger Wald
´

20 Neuinfektionen

Dem Kreisgesundheitsamt wurden 20 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (5), Ense (1), Lippstadt (5), Soest (3), Welver (2), Werl (2) und Wickede (2). Die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet beträgt damit, Stand 28. September 2021, 14 Uhr, 10.151 (letzter Wert: 10.131). Als genesen gelten 9.691 Menschen (letzter Wert: 9.655). 269 sind aktuell infiziert (letzter Wert: 285).

42 neue Corona-Fälle über das Wochenende

Dem Kreisgesundheitsamt wurden über das Wochenende 42 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (1), Bad Sassendorf (1), Ense (6), Geseke (1), Lippstadt (18), Soest (5), Warstein (2), Werl (2) und Wickede (6). Die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet beträgt damit, Stand 27. September 2021, 14 Uhr, 10.131 (letzter Wert: 10.089). Als genesen gelten 9.655 Menschen (letzter Wert: 9.610). 285 sind aktuell infiziert (letzter Wert: 288).

"Mit Pulver und Blei"

Zu einer Wanderung am Sonntag, 3. Oktober 2021, lädt Naturparkführer Reinhold Krähling ein. Unter dem Motto "Mit Pulver und Blei", treffen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um 10 Uhr am Parkplatz 3 der Bilsteinhöhle in Warstein. Auf dem rund zehn Kilometer langen Rundkurs geht es zunächst Richtung Sedansteich und weiter ins Hochmoor Hamorsbruch. Nach einer kurzen Rast in 500 Meter Höhe, geht es zurück in Richtung Bilsteintal.

Kreiswahlausschuss tagt

Der Kreiswahlausschuss tritt am Donnerstag, 30. September 2021, um 17 Uhr, im Sitzungszimmer 1 des Soester Kreishauses, Hoher Weg 1-3, zusammen. Im Mittelpunkt der Zusammenkunft steht die Feststellung des amtlichen Endergebnisses der Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 146 Soest, der das Soester Kreisgebiet umfasst.

Hans-Jürgen Thies (CDU) holt Direktmandat

Hans-Jürgen Thies (CDU) hat bei der Bundestagswahl am Sonntag, 26. September 2021, das Direktmandat im Wahlkreis 146 Soest errungen, der die 14 Städte und Gemeinden des Kreises Soest umfasst. Der christdemokratische Politiker aus der Gemeinde Lippetal zieht damit erneut direkt in den Deutschen Bundestag ein.

Impfbus ein Erfolgsmodell

Der Impfbus des Kreises Soest hat am Freitag, 24. September 2021, seine letzte Station am Lippstädter Bernhardbrunnen gemacht. Landrätin Eva Irrgang und Bürgermeister Arne Moritz haben die finale Haltestelle besucht, um allen beteiligten Akteuren Dank auszusprechen. Insgesamt erhielten im Impfbus in den fünf Wochen Betrieb bis zum 23. September 2.133 Personen eine Impfung. Der Bus war von der Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH zur Verfügung gestellt worden.

Impfteam erneut in Warstein und Werl

Aufgrund der guten Resonanz bei den bisherigen mobilen Impfaktionen kommt ein mobiles Impfteam am kommenden Dienstag, 28. September 2021, erneut nach Warstein und nach Werl. Das teilt die Geschäftsstelle des Impfzentrums mit.

Hier blitzt der Kreis Soest

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 27. September bis 1. Oktober 2021 Geschwindigkeitskontrollen in Möhnesee, Rüthen, Soest, Warstein und Welver durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an Schulen, Kindergärten, Senioren- und Behinderteneinrichtungen, Bushaltestellen und unfallkritischen Stellen.

Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit bekommt Verstärkung

Diplom-Sozialarbeiter Dennis Herkelmann verstärkt seit Anfang August die Koordinierungsstelle Schulsozialarbeit des Kreises Soest Damit ist die Stelle mit Britta Thulfaut als Kreismitarbeiterin und Dennis Herkelmann als Landesbediensteter nunmehr vollständig besetzt. Dennis Herkelmann bringt 17 Jahre Berufserfahrung als Schulsozialarbeiter mit. Er war von 2004 bis 2021 an der Josef-Reding-Schule, einer Ganztagshauptschule in Holzwickede, tätig.

Amtsblatt erschienen

Das Amtsblatt des Kreises Soest Nr. 28/2021 ist erschienen. Es hängt im Bekanntmachungskasten vor dem Haupteingang des Kreishauses in Soest aus und steht im Internet auf www.kreis-soest.de/amtsblatt zum Download bereit.

"Kirmes-Impfen" in Soest

Gute Nachrichten für Kirmes-Fans. Ein Impfteam kommt am Samstag, 25. September 2021, nach Soest, um im Vorfeld der Allerheilgenkirmes alle Kirmes-Fans für die fünfte Soester Jahreszeit von 11 bis 17 Uhr zu impfen. Das teilt die Geschäftsstelle des Impfzentrums mit. Der Schaustellerverein organisiert auf dem Petrikirchplatz einen kleinen Vorgeschmack auf die Kirmes. Für Impfwillige warten hier einige Überraschungen.

Gesund beginnt im Mund - Zündstoff!

"Gesund beginnt im Mund - Zündstoff!" Unter diesem Motto steht der Tag der Zahngesundheit am Samstag, 25. September 2021. Die Parodontitis steht in diesem Jahr im Mittelpunkt und sorgt auf vielen Ebenen für Zündstoff. Zum einen handelt es sich bei dieser Entzündung des Zahnhalteapparats um eine Erkrankung, von der in Deutschland sehr viele Menschen betroffen sind, zum anderen entwickelt sie sich schleichend und unbemerkt, ohne das Betroffene die Symptome erkennen.

RAL-Gütezeichen bis 2024 gesichert

Die Kreisverwaltung Soest ist erneut als "Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung" zertifiziert worden und darf für drei weitere Jahre das entsprechende RAL-Gütezeichen führen. Dieses Qualitätssiegel bescheinigt, dass der Kreis in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH (wfg) die 14 Gütekriterien und Serviceversprechen zum Wohle der mittelständischen Unternehmen eingehalten hat.

Straßensperrung K 49 Erwitte-Horn

Der Kreis Soest erneuert ab Montag, 27. September 2021, den Asphalt auf der Kreisstraße 49 auf einer Länge von 2.700 Metern zwischen Horn (Einmündung K 46, Zu den Linden) und der Landesstraße 856 (Alte Bundesstraße 1; Soester Straße). Umleitungsstrecken über Erwitte-Schmerlecke im Westen und Erwitte-Stirpe im Osten werden ausgeschildert. Die Abteilung Straßenwesen bittet alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Impfungen auch für Schwangere und Stillende

Im Impfzentrum des Kreises am Schloitweg in Soest sowie im Impfbus können ab sofort auch Schwangere ab Beginn der 13. Schwangerschaftswoche und stillende Mütter mit dem Impfstoff von BionTech/ Pfizer geimpft werden. Ein neuer Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW macht das möglich.
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z