Land fördert Digitales Netzwerk Mittelstand

Digitalisierung

Wettbewerbsvorteil durch Sterne und Siegel

Tourismus

Reitplakette für 2018 ist grün

Nummernschilder
´

Kreisverwaltung "zwischen den Jahren" geschlossen

Die Kreisverwaltung und ihre Nebenstellen sind von Mittwoch, 27. bis einschließlich Freitag, 29. Dezember 2017, geschlossen. Gleiches gilt für die in der Kreispolizeibehörde angesiedelte Waffenrechtsstelle. Zwischen den Feiertagen sind der Bürgerservice im Kreishaus und das Servicecenter KFZ-Zulassungen und Führerscheine in Lippstadt geöffnet. Das Servicecenter KFZ in Soest ist geschlossen. Ab Dienstag, 2. Januar 2018 steht die Verwaltung wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Seelische Gesundheit im Blick

Derzeit macht das Präventionskonzept "Verrückt? Na und! Seelisch fit in Schule und Ausbildung", mit dem junge Menschen in diesen Lebensabschnitten für seelische Gesundheit sensibilisiert werden sollen, Halt am Berufskolleg der Marienschule Lippstadt. Bis jetzt wurden von der im Herbst für den Kreis Soest gegründete Regionalgruppe bereits zwei Schultage angeboten, weitere Klassenbesuche sind für das kommende Frühjahr geplant.

Hier blitzt der Kreis Soest

Die Abteilung Straßenwesen des Kreises Soest weist darauf hin, dass vom 18. bis 22. Dezember 2017 Geschwindigkeitskontrollen in Erwitte, Lippetal, Möhnesee, Soest und Werl durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an unfallkritischen Stellen, Schulen und Kindergärten.

HIV-Sprechstunde zu Weihnachten und Neujahr

Die anonyme Beratungsstelle für Bürgerinnen und Bürger zu HIV/Aids sowie zu sexuell übertragbaren Krankheiten vom Kreisgesundheitsamt hat vor Weihnachten und in der ersten Januarwoche eingeschränkte Sprechstunden. Zwischen den Feiertagen findet keine Sprechstunde statt. Das teilt die Beratungsstelle für HIV, Aids und sexuell übertragbare Infektionen der Kreisverwaltung mit und bittet um Verständnis.

Bücherbus weiter in der Werkstatt

Technische Probleme bremsen den Bücherbus weiterhin aus. Deshalb können am Montag, 18. Dezember 2017,die Haltestellen in Anröchte und Erwitte, sowie am Dienstag, 19. Dezember 2017, die Haltstellen in Geseke und Lippstadt nicht angefahren werden. Das teilt das Team der Kreisfahrbücherei mit und bittet alle Leserinnen und Leser um Verständnis. Ausgeliehene Medien werden selbstverständlich automatisch verlängert.

Abteilung Umwelt sucht FÖJ'ler

Einsatz im Naturschutz, in der Gewässerpflege oder beim Bodenschutz. Das alles erwartet engagierte Jugendliche in einem verkürzten Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) beim Kreis Soest. Die Abteilung Umwelt mit den Bereichen Wasserwirtschaft, Natur- und Landschaftsschutz, Abfallwirtschaft und Bodenschutz sucht von Februar bis Juli 2018 einen Freiwilligen für das FÖJ. Kurzentschlossene können sich ab sofort bewerben.

Amtsblatt erschienen

Das Amtsblatt des Kreises Soest Nr. 21/2017 ist erschienen und liegt im Kreishaus und seinen Nebenstellen sowie bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Kreis Soest aus. Außerdem ist es im Internet unter www.kreis-soest.de zu finden unter Politik + Verwaltung/Bekanntmachungen + Ortsrecht/ Amtsblatt oder im Suchfeld Amtsblatt eingeben.

Enge Zusammenarbeit vereinbart

Die beiden heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Heinrich Frieling (Ense) und Jörg Blöming (Erwitte), die bei der nordrhein-westfälischen Landtagswahl am 14. Mai 2017 die Direktmandate in den beiden Soester Wahlkreisen geholt hatten, kamen am Montag, 11. Dezember 2017, bei einem Antrittsbesuch im Soester Kreishaus zu einem einstündigen Meinungsaustausch mit Landrätin Eva Irrgang und Kreisdirektor Dirk Lönnecke zusammen.

Einwohnerfragestunde im Kreistag

Wenn die Abgeordneten des Kreistages am Dienstag, 19. Dezember 2017, 16 Uhr, im Sitzungssaal des Soester Kreishauses zusammenkommen, haben auch Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, sich zu Wort zu melden. Zu Beginn der Sitzung können Fragen über Angelegenheiten des Kreises gestellt werden, die Landrätin Eva Irrgang beantwortet.

Wettbewerbsvorteil durch Sterne und Siegel

Im Kreis Soest sind 60 Ferienwohnungen oder -häuser, 31 Hotels und Gästehäuser sowie 26 Bett-und-Bike-Betriebe klassifiziert. Die Regionalentwicklung der Kreisverwaltung startet eine Qualitätsoffensive, damit noch mehr Betriebe mit den begehrten Sternen werben können. "Für die Gastgeber sind Klassifizierungen die ideale Möglichkeit, die Qualität ihres Angebots objektiv zu beweisen. Sterne und Siegel stellen außerdem einen Wettbewerbsvorteil dar", betont Tourismus-Expertin Irmhild Eickhoff.

Land fördert Digitales Netzwerk Mittelstand

Die Wirtschaftsförderer Dr. Ingo Lübben (Lippstadt) und Volker Ruff (Kreis Soest) haben am Dienstag, 12. Dezember 2017, in Düsseldorf von NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Professor Dr. Andreas Pinkwart einen Bescheid über die erste Förderung für das neue Digitale Zentrum Mittelstand (DZM) entgegengenommen. Das Land unterstützt das eingereichte Projekt Digitales Netzwerk Mittelstand (DNM) mit 200.000 Euro.

Reitplakette für 2018 ist grün

Die neuen Reitplaketten für das Jahr 2018 sind im Kreishaus eingetroffen. Der Bürgerservice der Kreisverwaltung weist deshalb alle Pferdeliebhaber im Kreis Soest einmal mehr darauf hin, dass eine Kennzeichnungspflicht für Reitpferde besteht, die in Wald und Flur geritten werden. Reiterinnen und Reiter, die sich in der freien Landschaft oder in den Wäldern bewegen, müssen beidseitig am Zaumzeug des Pferdes ein gültiges Reitkennzeichen befestigen.

Gemeinsam gegen Komatrinken

Aus gutem Grund soll im Kreis Soest unter Moderation und Koordination des Kreis-Gesundheitsamtes das Präventionskonzept "HaLT - Hart am Limit" umgesetzt werden. Während die Zahl der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die aufgrund einer Alkoholvergiftung in einem Krankenhaus intensivmedizinisch behandelt werden mussten, landesweit rückläufig ist, gibt es im Kreis Soest einen gegenläufigen Trend in Sachen Komatrinken.

Sperrung K 42 Hellinghausen-Lippstadt verlängert

Aufgrund eines verzögerten Baubeginns seitens der Baufirma und der zum Teil schlechten Witterung können die Bauarbeiten am Radweg der Kreisstraße 42 zwischen Lippstadt und dem Ortsteil Hellinghausen nicht beendet werden. Daher wird die Straßensperrung bis zum 22. Dezember 2017 verlängert. Radfahrer und Fußgänger können den Baustellenbereich passieren. Die Umleitungsstrecken für Kraftfahrzeuge sind ausgeschildert.

Mit Farben zum Licht

Peter Kaun lebt an einem einsamen Ort, mitten im Wald, in der Nähe von Mikkeli in Finnland. Die Einsamkeit und Stille dieses Ortes spiegelt sich auch in seinen Bildern wieder. "Nicht alle seine Bilder sind reale Welten, manche sind auch Welten aus seinem Inneren", brachte es Inga Schubert-Hartmann in der Einführung in die Ausstellung auf den Punkt und schlug Brücken zu Caspar David Friedrich, Hermann Hesse und dem finnischen Komponisten Jean Sibelius, Künstler mit Einsamkeitserfahrungen.

HIV-Sprechstunde fällt am Dienstag aus

Die Sprechstunde der anonymen Beratungsstelle zu HIV/Aids und sexuell übertragbaren Krankheiten sowohl im Kreishaus Soest als auch in der Außenstelle Lippstadt findet am Dienstag, 5. Dezember 2017, nicht statt. Das teilt die Beratungsstelle des Kreisgesundheitsamtes mit und bittet um Verständnis.

Bundesverdienstkreuz für Horst Bernsdorf

Der Bundespräsident hat Horst Bernsdorf, Twiefelerweg 31, 59494 Soest, das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Kreisdirektor Dirk Lönnecke überreicht dem 77- jährigen Diplom-Rechtspfleger und ehemaligen Geschäftsleiter des Amtsgerichts Soest die Ordensinsignien während einer Feierstunde am Donnerstag, 28. Dezember 2017, 11.30 Uhr, in der Villa Plange, Sigefridwall 20, 59494 Soest.
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf Youtube

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z