Bundesregierung beschließt Sonderregelungen

Elterngeld

wfg fördert digitale Lösungen

Arztpraxen

Unverändert 397 Corona-Fälle

Corona-Update
´

Unverändert 397 Corona-Fälle

Im Kreis Soest gibt es, Stand 13. Juli 2020, 14 Uhr, keine neuen Corona-Fälle und damit kreisweit unverändert 397 bestätigte Corona-Fälle (Vortag 397). 383 Menschen gelten als genesen (Vortag 383). 6 sind aktuell infiziert (Vortag 6). 8 Personen sind im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt bei 0,7. 2 Personen befinden sich in stationärer Behandlung, davon ist eine intensivpflichtig. Das teilt der Krisenstab des Kreises mit.

Straßensperrung zwischen Horn und Norddorf

Wegen Straßenbauarbeiten wird die Kreisstraße 46 "Zu den Linden" zwischen Horn und Erwitte-Norddorf vom 14. Juli bis voraussichtlich 7. August voll gesperrt. Lediglich für Busse und Anwohner bleibt die Durchfahrt frei. Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Hierauf macht die Abteilung Straßenwesen der Kreisverwaltung aufmerksam und bittet um Verständnis.

Hier blitzt der Kreis Soest

Die Abteilung Straßenwesen der Kreisverwaltung Soest weist darauf hin, dass vom 13. bis 17. Juli 2020 in Geseke, Anröchte, Bad Sassendorf, Ense und Erwitte Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden. Die Messungen erfolgen insbesondere an unfallkritischen Stellen, Behindertenheimen sowie Altenheimen.

Geschäftsbericht Kreis Soest erschienen

Der Geschäftsbericht 2017 - 2018 - 2019 der Kreisverwaltung Soest ist erschienen. Auf 112 Seiten werden in verschiedenen Beiträgen Projekte, Herausforderungen und besondere Engagements der vergangenen drei Jahre vorgestellt.

Das "Chamäleon" der Gynäkologie kommt nach Soest

Milena Topp und Anna Gardewiszki haben die Selbsthilfegruppe für von Endometriose Betroffene in Soest ins Leben gerufen und engagieren sich für die Aufklärung über das "Chamäleon der gynäkologischen Erkrankungen". Monatlich sind zwei Treffen in den Räumen des Kreissportbundes im Soester Bahnhofsgebäude, Bahnhofstr. 2, 59494 Soest, geplant. Der Auftakt findet am Donnerstag, 16. Juli 2020, um 18 Uhr statt.

Änderungen beim Elterngeld

Damit Eltern beim Elterngeld keine Nachteile durch die Folgen der Corona-Pandemie entstehen, ist die Familienleistung vorübergehend angepasst worden. Die Bundesregierung hat hierzu am 29. Mai 2020 zeitlich befristete Sonderregelungen verkündet. Hierauf macht die Elterngeldstelle des Kreises Soest aufmerksam.

Naturparkführer im Arnsberger Wald starten wieder

Nach wochenlanger Pause freuen sich die Naturparkführer, ab sofort wieder kleine Gruppen durch die Tiefen des Naturparks Arnsberger Wald führen zu dürfen. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie mussten die zertifizierten Natur- und Landschaftsführer ihr geplantes Jahresprogramm vorerst einstellen. Ab sofort können die Führungen mit maximal zehn Personen, inklusive Wanderführer, jedoch wieder aufgenommen werden. Das teilt der Naturpark Arnsberger Wald mit.

Amtsblatt erschienen

Das Amtsblatt des Kreises Soest Nr. 15/2020 ist erschienen. Es hängt im Bekanntmachungskasten vor dem Haupteingang des Kreishauses in Soest aus und ist im Internet unter www.kreis-soest.de zu finden unter Politik + Verwaltung/Bekanntmachungen + Ortsrecht/ Amtsblatt oder im Suchfeld Amtsblatt eingeben.
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z