Pressemitteilungen

06.04.2020

Coronavirus: Zweiter Todesfall im Kreis

Im Kreis Soest ist ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Eine 91-Jährige aus Warstein, die mit dem Virus infiziert war und an Vorerkrankungen litt, ist am Montagmorgen, 6. April 2020, im Marienhospital Arnsberg verstorben. Dies wurde heute dem Kreisgesundheitsamt mitgeteilt.
06.04.2020

23 Infizierte in Behinderten-Wohnstätte

In der Wohnstätte Von-Droste-Straße des Wohnstätten-Verbundes der Betreuen und Wohnen im Kreis Soest gGmbH in Erwitte, in der 23 Menschen mit Behinderungen leben, hat der Kreis am gestrigen Sonntag bei Bewohnern und Personal Abstriche veranlasst. Dem Gesundheitsamt waren vorher drei laborbestätigte Corona-Fälle aus der Einrichtung gemeldet worden. Die Tests erbrachten 20 positive Befunde. Neben Bewohnern sind sieben Mitarbeiter (Stand 6. April) infiziert.
Wertstoffhof am Abfallwirtschaftszentrum Werl
06.04.2020

ESG-Anlagen und Wertstoffhöfe wieder geöffnet

Seit dem 18. März waren die Wertstoffhöfe im Kreis Soest aufgrund des Corona-Virus geschlossen. Viele Bürgerinnen und Bürger, die derzeit zu Hause bleiben müssen, nutzen die Zeit jetzt für Entrümpelungsaktionen und Gartenarbeit. Hierbei fällt viel Sperrmüll und Grün- und Strauchschnitt an. Deshalb hat sich der Kreis Soest entschlossen, die Anlagen und Wertstoffhöfe der Entsorgungswirtschaft Soest (ESG) ab Montag, 6. April auch für Privatleute wieder zu öffnen.
Seite: 1 2 3 ... 183

Ihre Ansprechpersonen

Wilhelm Müschenborn, Pressesprecher 02921 30-3200 wilhelm.mueschenborn@kreis-soest.de Adresse | Öffnungszeiten | Details
Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z