Zuverlässige Infos auf einen Blick

Kreis bereitet Corona-Fallzahlen auf Website visuell auf – Update täglich um 18 Uhr

Pressemeldung vom 15.04.2020 12:00

Kreis Soest (kso.2020.04.15.219.jdw). Der Kreis Soest nutzt unterschiedliche Kanäle, um Bürgerinnen und Bürgern stetig aktuelle und verlässliche Informationen zum Thema Coronavirus zur Verfügung zu stellen und über Entwicklungen im Kreisgebiet zu informieren. Auf der Coronavirus-Seite des Kreises www.kreis-soest.de/coronavirus werden alle Informationen gesammelt. Dort finden Nutzer jetzt auch eine Karte mit den tagesaktuellen Corona-Fallzahlen, aufgeschlüsselt nach Kommunen.


Seit Dienstag, 14. April 2020, gibt es auf der Coronavirus-Seite den neuen Menüpunkt „Statistik“, unter dem Nutzer von nun an nicht nur die Kreiskarte mit den Fallzahlen einsehen können, sondern auch ein Diagramm mit den aktuellen Entwicklungen finden. Die grafische Aufarbeitung der Fallzahlen dient der besseren Übersichtlichkeit und ergänzt das Informationsangebot. Täglich um 18 Uhr werden die Zahlen aktualisiert.

Auf der Coronavirus-Seite des Kreises Soest sind unter anderem die FAQ-Liste des Kreises Soest zu finden, mit Antworten auf häufig gestellte Fragen, Hygienetipps, Informationen zur Erreichbarkeit des Infotelefon des Kreises Soest sowie viele weiterführende Links zu unterschiedlichen Themenbereichen. Mittlerweile gibt es sieben Unterseiten, zu denen beispielsweise die „Hilfe finden und anbieten“-Seite zählt, auf der Bürgerinnen und Bürger ihre Hilfe in unterschiedlichen Bereichen anbieten können, von der Nachbarschaftshilfe bis hin zu Angeboten zu Schutzausrüstungen.

Sämtliche Informationen zu den aktuellen Entwicklungen im Kreisgebiet sind auf der Website zu finden, zudem werden diese auf dem Facebook- und Twitter-Kanal des Kreises Soest eingestellt. „Insbesondere in Krisenzeiten wie diesen informieren sich viele Menschen über unsere Social-Media-Kanäle und halten sich so auf dem Laufenden. Viele bedanken sich auch für unsere Informationsarbeit. Das große Informationsbedürfnis spiegelt sich auch in stark steigenden Abonnentenzahlen und einer deutlich erhöhten Informationsweitergabe von Nutzer zu Nutzer wider“, so Pressesprecher Wilhelm Müschenborn. Allein mit den Beiträgen zu den aktuellen Corona-Fallzahlen erreicht der Kreis Soest auf seiner Facebookseite im Schnitt 10.000 Menschen, zu dem Thema Atemschutzmasken im Rettungsdienst konnten auf Facebook 38.000 Menschen erreicht werden.


Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z