170 bestätigte Corona-Fälle

Fallzahl um 14 angestiegen - 34 Personen mittlerweile wieder gesund

Pressemeldung vom 28.03.2020 17:00

Kreis Soest (kso.2020.03.28.171.-rn). Die Fallzahl bestätigter Corona-Fälle im Soester Kreisgebiet liegt am Samstag, 28. März 2020, Stand 16 Uhr, bei 170 und ist damit innerhalb eines Tages um 14 Fälle angestiegen. In den meisten Fällen ist der Krankheitsverlauf leicht, 18 Patienten befinden sich allerdings in stationärer Behandlung. 34 Personen konnten mittlerweile als gesund aus der Quarantäne entlassen werden. Das teilt der Krisenstab der Kreisverwaltung mit.


Damit verteilen sich die bisher gemeldeten bestätigten Fälle wie folgt auf die Kommunen im Kreis Soest: Anröchte 4, Bad Sassendorf 10, Ense 3, Erwitte 3, Geseke 21, Lippetal 7, Lippstadt 43, Möhnesee 10, Rüthen 6, Soest 20, Warstein 30, Welver 5, Werl 6, Wickede (Ruhr) 2.


Der Kreis Soest auf FacebookDer Kreis Soest auf TwitterDer Kreis Soest auf YoutubeDer Kreis Soest auf Instagram

Schnellzugriff

Der Kreis Soest von A-Z